Verantwortungsbewusst Spielen

Verantwortungsvolles Spielen und Spielerschutz

SimbaGames hat sich als Ziel gesetzt, Spieler mit einer lustigen und unterhaltsamen Gaming-Atmosphäre zu unterhalten, welche eine Vielzahl von Aktionen und Spielen bietet. Wir wollen, dass sich unsere Spieler amüsieren, aber wir verstehen auch, dass für eine kleine Anzahl von Spielern, das Spielen zum Problem werden kann. Wir wollen keine Spieler, welche eine Spielsucht haben, in unserem Kasino und sehen es als unsere Pflicht, diese zu schützen. Es ist uns ebenfalls wichtig, dass wir Sie, unseren Spieler, im Hinblick auf Ihre Kontosicherheit schützen und auch dass Sie wissen, wie Sie unbefugten Zugriff auf Ihr Konto verhindern können. Wir haben deshalb diese Seite entwickelt, damit aktuelle und potentielle Spieler unsere Richtlinien für verantwortungsvolles Spielen erfahren und ein paar Tipps, wie Sie Ihre Daten sicher halten und der allgemeinen Sicherheit Ihres Kontos.

Denken Sie daran:

Spielen ist eine Form der Unterhaltung, die es zu genießen gilt. Es ist nicht ein Weg, um schnell Geld zu verdienen. Sie sollten vermeiden Ihre Verluste zu jagen. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Einzahlungen in der Personal Area um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie viel Geld Sie ausgeben. Wenn Sie Geld einbezahlen, welches für andere Zwecke, wie z.B. Ihre monatliche Miete oder Rechnungen bestimmt ist, denken Sie über ein Einzahlungslimit oder Selbstausschluss Ihres Kontos nach. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie bitte unsere Kundendienst Mitarbeiter, die 24/7 verfügbar sind.

Sollten Sie von Spielsucht betroffen sein, Klicken Sie hier um einen Selbst-Einschätzungstest zu machen.

Glückspiel bei Minderjährigen

Wir empfehlen, dass Eltern auf Ihrem Computer sogenannte Filter-Softwares installieren, um bestimmte Software und Websites zu blockieren. Dies ermöglicht es Ihnen, die Programme, welche Ihre Kinder sehen und nutzen zu kontrollieren.

Unsere empfohlenen Filter-Programme sind: Cyber Patrol, GamBlock und Net Nanny.

Wir empfehlen auch die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen:

  • Kinder sollten nicht unbeaufsichtigt vor einem Computer sein.
  • Wenn sie das richtige Alter erreicht haben, sollten Sie Ihre Kinder aufklären, was Glücksspiel ist und wie es auf sie auswirkt wenn sie nicht kontrolliert wird.
  • Aufgrund der Emotionen, die während Glücksspiel hervor gehen können, lassen ie Sie Kinder nicht sehen oder hören, während Sie unsere Spiele spielen.
  • Wenn Kinder Zugang zu Ihrem Computer haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort außer Reichweite von Kindern aufzubewahren.
  • Lassen Sie Ihre Kinder keinen Zugang zu Informationen zu Ihrer Kreditkarte oder anderen Zahlungsmethoden.
  • Ein anderes Profil kann auf Ihrem Computer für Kinder erstellt werden, das nur Zugriff auf entsprechende Software und Websiten zulässt. Die Eltern können dann mit einem anderen Profil unsere Spiele spielen.
  • Eltern sollten sich über die Gefahren von Glücksspiel von Minderjährigen im Klaren sein und entsprechend handeln.

Unsere Bedingungen auf Glückspiel bei Minderjährigen:

Wir erlauben keine Spieler unter 18 Jahren auf allen unseren Produkten spielen. Dies ist ausdrücklich in unseren Bedingungen angegeben. Jeder Spieler, der unter dem Alter von 18 Jahren, ein Konto registriert muss sein Konto sofort schliessen. Der Nachweis von ID wird von allen Spielern gefordert und das Geburtsdatum wird überprüft, um sicherzustellen, dass keine minderjährigen Spieler ein falsches Geburtsdatum eingetragen haben, um zu spielen.

Spielsucht - Vorbeugende Maßnahmen

Es stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Spielen nicht kontrollieren zu können. Es gibt einige ausgezeichnete Firmen, die sich damit befassen, Sensibilisierung zu diesem Thema zu schaffen und Menschen helfen, die Schwierigkeiten haben, ihre Ausgaben für Geldspiele in den Griff zu bekommen.
BeGambleaware
GamCare
Gamblers Anonymous

Einzahlungslimits setzen

Sie können mithilfe einer einfachen Einstellung festlegen, wieviel Sie täglich, wöchentlich oder monatlich auf Ihr Spielerkonto einzahlen. Diese Funktion hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Geld besser zu haushalten und genau zu bestimmen, wieviel Geld Sie furs Spielen ausgeben. Melden Sie sich mit Ihrem Konto an und klicken Sie auf PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN im Menü links und wählen Sie dann EINZAHLUNGSLIMITS aus. Das Einrichten von täglichen, wöchentlichen und monatlichen Limits ist ganz einfach. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie unseren Kundendienst für weitere Infos über Einzahlungslimits erreichen können. Aus Sicherheitsgründen können Sie gebeten werden, Ihre Anfrage per E-Mail zu senden.

Spieleinschränkung

Wenn Sie eine Weile gar nicht bei SimbaGames spielen möchten, können Sie das auch einstellen.
Sie können sich unter PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN und SPIELEREINSCHRÄNKUNG selbst eine Spieleinschränkung vorgeben. Sie haben 3 Optionen zur Wahl: Kleine Pause (für 24 Stunden, 48 Stunden oder 7 Tage), Vorübergehende Aussetzung (30, 60 oder 90 Tage) oder Selbstausschluss. Bitte informieren Sie sich über die einzelnen Optionen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Ganz egal, welche Option Sie wählen, Sie können dennoch jederzeit auf Ihr Konto zugreifen, Sie können dann jedoch keine Einzahlungen leisten oder um Bargeld spielen. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben und „Absenden“ angeklickt haben, stellen wir sicher, dass Sie nicht mehr spielen oder einzahlen können, bis Ihre gewählte Zeit abgelaufen ist. Sie werden außerdem innerhalb von 24 Stunden von allen unseren Marketing-Mailinglisten entfernt.
Wenn Sie „Kleine Pause“ oder „Vorübergehende Aussetzung“ gewählt haben, wird ausschließlich dieses Konto limitiert, nicht aber andere Konten, die Sie möglicherweise in unserem Lizenzbereich unterhalten. Wenn Sie „Selbstausschluss“ wählen, werden alle Konten limitiert, die Sie in unserem Lizenzbereich unterhalten.

Selbstausschluss

Sollten Sie entscheiden, dass Sie Ihr Konto zeitweise oder permanent einschränken möchten, können Sie dies sofort nach dem Einloggen auf Ihrem Konto im Bereich SPIELEREINSCHRÄNKUNG unter PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN tun. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie unseren Kundendienst für weitere Infos zum Thema Selbstausschluss erreichen können. Aus Sicherheitsgründen können Sie gebeten werden, Ihre Anfrage per E-Mail zu senden.
Sollte Ihr Konto aufgrund von Spielsucht geschlossen werden, wird Ihre E-Mail-Adresse sofort aus unseren Mailinglisten gestrichen, Ihr Konto wird eingeschränkt und Sie werden keine weiteren Konten in Ihrem Namen eröffnen könnnen.

Wir sind proaktiv und kontaktieren Spieler, die Anzeichen von Spielsucht zeigen

Sollte einer unserer Mitarbeiter Anzeichen dafür sehen, dass ein Spieler Anzeichen von Spielsucht zeigt, so wird dieser Spieler kontaktiert und auf unsere Richtlinien für verantwortungsbewusstes Spielen hingewiesen. Jeder neue Mitarbeiter lernt im Rahmen des Trainings, bestimmte Zeichen in den Spielaktivitäten unserer Mitglieder zu erkennen, um potenzielle Spielsuchtgefährdete frühzeitig zu erkennen. Sie werden außerdem in bestimmten Kommunikationsmethoden geschult, die sie bei Telefongesprächen oder im Chat mit Spielern verwenden, die selbst erkannt haben, dass ein Suchtproblem vorliegen könnte. Diese Spieler werden dann über die Möglichkeiten der Setzung von Einzahlungslimits für ihr Konto informiert, falls sie nur noch einen bestimmten Betrag pro gewähltem Zeitraum einzahlen möchten oder werden über die Möglichkeit des Selbstausschlusses informiert.

Die folgenden Organisationen sind für die Unterstützung und Beratung bei der Überwindung der Probleme mit Gaming zu empfehlen:

Gamblers Anonymous
National Council on Problem Gambling
GamCare
Helping Hand/IGC
Gambling Therapy Helpline

Verantwortliches Marketing

Alle Werbe-Content werden mit dem Ziel der Erziehung, wie unsere Promotions tätig ist, geschrieben. Die Bonus Geschäftsbedingungen sind klar in allen Sprachen erklärt. Die Werbebotschaft wird in eine klare und nicht irreführende Art und Weise geschrieben.

Unsere Marketing-Kampagnen und Website-Design:

  • Nicht Minderjährige anlocken
  • Die Gewinnchancen nicht übertreiben
  • Fokus auf Online-Gaming als Unterhaltung
  • Nie Nahe legen, dass Online-Gaming ein Weg ist, um finanzielle Probleme zu beheben

Die Zusammenarbeit mit nationalen Datenbanken, die Problemspieler aufzeichnet

Sofern es die Technologie zulässt, wird unser Login-Prozess mit einer nationalen Datenbank verknüpft, welche Problemspieler aufzeichnet (z.B. Rofus in Dänemark). Wenn ein Spieler als Problemspieler registriert ist, wird seine Registrierung bei unserem Kasino automatisch abgelehnt werden. Wenn Ihr Konto aufgrund von Spielsucht gesperrt wurde, empfehlen wir Ihnen, sich auf dieser Datenbank registrieren zu lassen, wenn diese in Ihrem Land verfügbar ist. Wenn ein Spieler, welcher bereits in unserem Kasino registriert ist und sich dafür entscheidet, sich auf die Datenbank der registrierten Problem-Spieler einzutragen, ist dieser nicht mehr in der Lage, sich im Kasino anzumelden.

Die Möglichkeit, sich aus Werbe-Mailing-Listen abzumelden

Sie können sich ganz einfach von unserer Mailingliste abmelden, indem Sie den direkten Link in unseren Werbe-E-Mails benützen. Sie können auch den Kundendienst kontaktieren, welcher sofort Ihre Anfrage bearbeiten wird. Aus Sicherheitsgründen werden Sie gebeten, Ihre Anfrage per E-Mail, mit der von Ihnen registrierten E-Mail Adresse, zu senden.

Spieler, welche Ihre Konten, auf Grund von Spielsucht geschlossen haben, werden automatisch abgemeldet.

Für Fragen zu unserer Responsible Gaming-Politik, Klicken Sie hier um zu sehen, wie Sie unseren Kundendienst kontaktieren können.

Unerlaubter Zugriff auf Ihr Konto: Wie dies zu verhindern ist und wie man es erkennt

Es gibt eine Menge, was Sie hier in Ihrem Lieblings-Kasino genießen können und während Sie sicher sein können, dass wir alles tun, dass Ihre Spielerfahrung hier sicher ist, gibt es noch ein paar Dinge, die Sie tun können, damit dies noch sicherer wird.

Hier sind ein paar einfache, aber wirksame Möglichkeiten, wie Sie den unbefugten Zugriff auf Ihr Konto verhindern können:

  • Geben Sie niemals Ihren Benutzername oder Passwort bekannt
  • Verlassen Sie niemals das "Kennwort speichern" unmarkiert
  • Stellen Sie stets sicher, dass Sie sich abgemeldet haben, wenn Sie fertig gespielt haben.
  • Nennen Sie niemandem Ihr E-Mail-Benutzername oder Ihr Passwort
  • Deaktivieren Sie die "Kennwort speichern"-Box für Ihr E-Mail –Konto
  • Stellen Sie stets sicher, dass Sie sich aus Ihrem E-Mail-Konto angemeldet haben, wenn Sie fertig sind
  • Seien Sie besonders aufmerksam auf die oben genannten Punkte, wenn Sie einen gemeinsam benutzten Computer verwenden

Hier sind ein paar Dinge, welche zu beachten sind, wenn Sie denken, dass jemand auf Ihr Konto zugegriffen haben könnte:

  • Bankroll: notieren Sie es sich, wenn Sie sich an- oder abmelden und melden eventuelle Unstimmigkeiten
  • Spielverlauf: verfolgen Sie die Spiele, welche Sie gespielt haben (Sie können jederzeit ein Protokoll der gespielten Sitzungen, durch kontaktieren des Kundendienst erhalten)
  • Kasse: stellen Sie sicher, dass alle Transaktionen von Ihnen gemacht wurden
  • Einnahmen: halten Sie Ausschau nach Transaktionsbelegen in Ihrem E-Mail Posteingang, wenn Sie sich sicher sein sollten, nicht gespielt zu haben

Wenn Sie vermuten, auf Ihr Konto wurde unbefugt Zugriff genommen, nehmen Sie sofort mit dem Kundendienst Kontakt auf.

Wenn Sie sich diese Punkte im Hinterkopf behalten, werden diese Ihnen auch weiterhin helfen die Spiele, welche Sie lieben in einem sicheren Umfeld genießen zu können.

Moment!
Sind Sie sicher, dass Sie gehen möchten?
BEENDEN WEITERSPIELEN